Startseite

Aus der Grundschule geplaudert

Diese Seite ist reserviert für
kreative Zernsdorfer Schülerinnen und Schüler
der Grundschule Zernsdorf,
die hier ihre
Gedichte, Geschichten, Erlebnisse. Zeichnungen, Fotos...

veröffentlichen möchten.


14. Sept. 2012   Sommerfest bevor der Herbst naht

Am 14. September 2012 fand auf dem Schulhof unser traditionelles Sommerfest statt. Eigentlich war es zum Schul-jahresende vorgesehen, aber aus schulorganisatorischen Gründen musste es verschoben werden. Alles nicht so schlimm, denn so konnten Eltern, Großeltern und Freunde unserer Schule jetzt die neue Schulsportanlage, die am
3. September 2012 offiziell übergeben wurde, bestaunen.
Nach der Begrüßung und der anschließenden musikalischen Eröffnung durch den Schulchor begann ein buntes Treiben auf dem Schulhof. Kolleginnen und Eltern hatten liebevoll eine Palette von Angeboten: Schminken, Holzbrettchen bemalen, Wettnageln, "Wasserballzerwürfnis", Gipsplattenschnitzen, Murmeltiere anfertigen mit anschließendem Murmeltierrennen, Basteln sowie Bogenschießen vorbereitet. Auf dem Sportplatz gab es Sportspiele, einen Fahrradparcour, Fallschirmspiele und ein Fußballquizz des SV Merkur Kablow-Ziegelei und SV Zernsdorf. Die Fußballer kamen auch zu ihrem Recht.
Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl und die Firma Thiele wartete mit einem Eiswagen auf. Sie sponserten auch die Hüpfburg.
Vielen Dank an alle Kolleginnen, Eltern und Freunde der Schule und an die Mitglieder des SV Zernsdorf und SV Merkur Kablow-Ziegelei und an den Schulförderverein unserer Schule.

Sommerfest
Sommerfest

Text: W. Biallas, Schulleiter
Fotos: Privat


8. September 2012  20 Jahre Jugendfeuerwehr in Zdf 

Am 8. September 2012 feierte die Jugendfeuerwehr Zernsdorf ihr 20-jähriges Bestehen. Der Grundschule war es ein echtes Bedürfnis, den Kameraden/Innen an diesem Ehrentag Dank und Anerkennung auszusprechen. Bei vielen Veranstaltungen der Schule unterstützt uns die Freiwillige Feuerwehr Zernsdorf in Sicherheitsfragen, im Rhythmus von zwei Jahren wird ein großes, ganztägiges Feuerwehrprojekt durchgeführt und nicht zuletzt wird  durch die Jugendfeuerwehrgruppe ein sinnvolles und nützliches Freizeitangebot gestaltet. Dafür unseren Dank an die Verantwortlichen.
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4b und 5b gestalteten unter Anleitung von Frau Schultze (Lehrerin unserer Schule) ein kleines Programm zur Unterhaltung der Gäste.
Auch vielen Dank dafür!

Der Schulleiter der Zernsdorfer Grundschule gratuliert zum Jubiläum
Das Ständchen der Grundschule

Der Schulleiter der Zernsdorfer Grundschule gratuliert                                            Ein Ständchen zum Jubiläum

Text: W. Biallas, Schulleiter
Fotos: Privat


3. September 2012   Die Schulsportanlage ist eröffnet

Die Anlage ist eröffnet

Am 3. September 2012 wurde im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Königs Wusterhausen, Herr Dr. Lutz Franzke, des Ortsvorstehers, Herr Wilde, einiger Mitglieder des Ortsbeirates und Vertretern des Planungsbüros die neue Sportanlage an unsere Schüler übergeben.
Frau Schmidt (Sportlehrerin) und die Schüler der Klassen 5a und b waren die ersten, die auf dem neuen Gelände Sport treiben durften. Es wurden die neue 60m–Bahn, die Sprunggrube und der kombinierte Volleyball- und Basket-ballplatz ausprobiert. Eine Möglichkeit, auch Kleinfeldfußball spielen zu können, wird noch geprüft werden.
Dort wo die „kleine Schule“ stand ist jetzt für ca. 200.000,- € eine herrliche Sportanlage entstanden und im kommenden Jahr wird auf der Freifläche ein Multifunktionsgebäude für Kita und Schule entstehen.
Vielen Dank im Namen der Schüler an alle, die uns diese herrlichen Sportmöglichkeiten geschaffen haben.

Die Klassen 5a und b nehmen Aufstellung   Der erste Weitsprungversuch

Text: W. Biallas, Schulleiter
Fotos: Margit Mach


Februar 2012            Hochwinter mit Riesenspaß!!!

2012 - Skilager in Polen

Auch in diesem Jahr fand wieder das traditionelle Skilager im polnischen Riesengebirge statt.
Am 5. Februar 2012, gegen 14 Uhr kamen 20 Zernsdorfer Schüler in Begleitung von der Lehrerin Frau Matthies und den Eltern - Frau Bragenitz, Herrn Tivadar, Herrn Liebau und Herrn Homölle - in Polen an. Am nächsten Tag ging es schon auf die Piste. Alle lernten schnell das Skifahren und am Donnerstag ging es nach Tschechien, in den Ort Mala upa. Dort gab es steilere Pisten als in Karpacz. An diesem Abend kamen alle erschöpft und auch sehr glücklich in die Schule von Sciegny zurück. Leider war das der letzte Tag. Dann ging es schon wieder zurück nach Zernsdorf . Dort wurden alle Kinder wieder von ihren Eltern glücklich in Empfang genommen. Wir freuen uns schon im Sommer wieder auf den Riesenspaß!!!    

Text: Jerome Albert & Bruno Gergs, Schüler der Klasse 6a, Grundschule Zernsdorf
Foto: Peter Tivadar


Schulporträt des Bildungsserver Berlin-Brandenburg zur Grundschule Zernsdorf